Navigation

AKTUELLE TEXTE | 28.05.2024 | Administrator

Buchempfehlung: Thierry Wey, Glaube als Widerstand – Die religiöse Entwicklung des Grafen Helmuth James von Moltke (1907-1945) und seine Frömmigkeit in den letzten Monaten seines Lebens

„Nur in einem sind das Christentum und wir gleich: wir fordern den ganzen Menschen!“ In der Verhandlung gegen den Widerstandskämpfer Helmuth James Graf von Moltke schleuderte Roland Freisler dem Angeklagten diese Worte entgegen. Er fragte Moltke: „Von wem nehmen Sie Ihre Befehle? Vom Jenseits oder von Adolf Hitler! Wem gilt Ihre Treue und Ihr Glaube?“ […]

zum Weiterlesen auf www.gemeindenetzwerk.de

Mitglieder- und Freundestreffen des GHB: "Sein wie Gott" - Der Turmbau zu Babel im Lichte aktueller Bestrebungen (22.6.2024)


Herzliche Einladung zum diesjährigen Treffen der Mitglieder und Freunde des Gemeindehilfsbundes am 22. Juni in der Heinrich-Kemner-Halle des Geistlichen Rüstzentrum Krelingen.


Bereits die noch junge Menschheit strebte nach einer Einheit ohne Gott, die im Turmbau zu Babel ihren Ausdruck finden sollte:

„Wohlauf, lasst uns eine Stadt und einen Turm bauen, dessen Spitze bis an den Himmel reiche, dass wir uns einen Namen machen; denn wir werden sonst zerstreut über die ganze Erde.“ (1. Mose 11,4)

Gott vereitelte diesen Plan und zerstreute die Völker auf der Erde, doch der Traum von einer Einheit der Menschen blieb und hat heute wieder globale Ausmaße angenommen. Pastor Johannes Holmer wird in seinem theologischen Vortrag am Nachmittag die aktuellen Entwicklungen auf diesem Gebiet aufzeigen und im Lichte des Wortes Gottes bewerten.  

Eingeladen sind alle Mitglieder und Freunde des Gemeindehilfsbundes sowie interessierte Gäste. Bringen Sie also gerne jemanden mit!

Die Einladung mit Programm bitte hier herunterladen!

Pastor Dr. Stefan Felber | «Wer regiert die Geschichte?»| Eröffnungsvortrag beim Kongress des Gemeindehilfsbundes (22.3.2024)

VERANSTALTUNGEN

Mai 2024

1. Juni 2024

Referenten: Prediger Johann Hesse, Johanna Bleckmann, Jonas Koberschinski

Weiterlesen

2. Juni 2024 um 16:00 Uhr

Referent: Prädikant Thomas Karker

Weiterlesen

6. Juni 2024 um 19:30 Uhr

Referent: Reiner Pohl

Weiterlesen

KURZ UND BÜNDIG

„Grundmerkmal jeden totalitären Systems ist es, Menschen mit anderer Meinung als Gefahr darzustellen, sie mundtot zu machen und sie zu entmenschlichen. Genau dieses Denken greift heute um sich. Wie immer unter dem Vorwand des Kampfes für das Gute. Und wieder laufen so viele blind mit.“

Boris Reitschuster